Medien

Der Speicherspezialist Infinidat vertreibt seine Infinibox-Plattform ab sofort über die Exclusive Group. Mit dem Distributor arbeitet der Hersteller, dessen Systeme für Enterprise-Anforderungen ausgelegt sind, in der gesamten EMEA-Region zusammen.

Die neue Partnerschaft der Exclusive Group, einem global agierenden Value Added Services- und Technologieunternehmen (VAST), mit Infinidat, einem Anbieter von Speichersystemen in Petabyte-Größe, eröffnet vielversprechende Marktchancen für beide Player. Mit seiner InfiniBox®-Plattform gehört der Speicherspezialist zu den führenden Anbietern im Magic Quadrant von Gartner. Die Lösung wird BigTec, dem Bereich Cloud-Transformation der Exclusive Group, zugeschlagen.

Viele Unternehmen haben den Umstieg auf die neuen Anforderungen der DSGVO noch nicht geschafft. 2019 wird es deshalb wahrscheinlich die erste große Klage gegen einen Big Player auf dem Markt geben, da eine Verletzung der Datenverschlüsselung vorliegt. Die passende Technologie für End-to-End-Verschlüsselung ist bereits seit längerem auf dem Markt, 2019 müssen Unternehmen endlich die notwendigen Schritte einleiten.

Viele Unternehmen haben den Umstieg auf die neuen Anforderungen der DSGVO noch nicht geschafft. 2019 wird es deshalb wahrscheinlich die erste große Klage gegen einen Big Player auf dem Markt geben, da eine Verletzung der Datenverschlüsselung vorliegt. Die passende Technologie für End-to-End-Verschlüsselung ist bereits seit längerem auf dem Markt, 2019 müssen Unternehmen endlich die notwendigen Schritte einleiten.

Der Datenspeicherspezialist Infinidat hat Version 2.0 seines Enterprise-Storage-Dienstes Neutrix Cloud vorgestellt. Das neue Release bietet Regionen-übergreifende Datenreplikation und zusätzliche Schnittstellen sowie weitere Multi-Cloud-Integrationen.

Insgesamt 17 Anbieter wurden in den aktuellen Gartner Research vom 8. Nov. 2018 aufgenommen, analysiert und bewertet. General Purpose Drive Arrays (universelle Disk Arrays) sind laut Verfasser (1) All-Disk- und Hybrid-Flash-Speicher Arrays, die Block- und Dateiservices anbieten. Die Marktforscher unterscheiden sie von reinen Solid-State-Arrays (SSAs, aka All-Flash-Arrays) und natürlich Object Storage (jeweils separate Magic Quadrants verfügbar).