Medien

Mit Phil Bullinger, CEO, und Alon Rozenshein, CFO, erweitert Infinidat, israelisch-amerikanischer Anbieter von Storage-Lösungen, die Führungsetage. Ziel ist es, den Kundenstamm und damit die Marktpräsenz des Unternehmens weiter auszubauen.

Das Wintersemester 20/21 hat begonnen. An vielen Universitäten bedeutet das Fernunterricht. In der ersten Phase der Fernlehre mussten Universitäten vielfach improvisieren. Die Einhaltung geltender Datenschutzrichtlinien konnte dabei keineswegs immer gewährleistet werden. Auch die technische Ausstattung erwies sich den gestiegenen Anforderungen meistens nicht gewachsen. In dem Artikel beschreibt Hans Hallitzky, Sales Manager DACH bei Infinidat, was passieren muss, damit die IT-Infrastruktur den neuen Anforderungen gewachsen ist.

Covid-19 und die damit verbundenen Herausforderungen werden unser Leben auf unbestimmte Zeit bestimmen. Die meisten Unternehmen müssen gleich drei Schocks verkraften, mindestens: Angebots-, Nachfrage- und Kreditschock. Aus technischer Sicht kommt noch der IT-Infrastruktur-Schock hinzu.

Die Speicherinfrastruktur spielt in heutigen, datengesteuerten Unternehmen eine immer noch zunehmend wichtige Rolle. Das betrifft nicht zuletzt Sicherheit und Verfügbarkeit der Daten. Hier spielen Funktionen wie Datenreplikation und schnelle Disaster Recovery eine große Rolle.

In den vergangenen Jahren hat sich die Preisgestaltung für Speicherkapazität erheblich verändert. Um ihren Kunden eine größere Auswahl zu bieten, haben die Anbieter Cloud-ähnliche Pay-as-you-go-Modelle als Alternative zu ihrer bewährten Preisgestaltung eingeführt, bei der Kunden vorab zahlen mussten. Diese neuen Modelle bieten Kunden, die ein wenig mehr Flexibilität wünschen, eine weitere Option für ihre Infrastruktur vor Ort, wenn sie nicht ihre gesamten Systeme in die Public Cloud verlegen wollen.

In the aftermath of COVID-19 financial uncertainty is, for most, among the top concerns of both IT and business leaders and the lasting impact is likely to affect decision-making processes and priorities for the coming years. As markets rebuild, and review processes going forward, IT leaders must be sure to now actively minimise risk when making IT investments, in order to ensure that the business can both adapt and evolve in rapidly changing market conditions, whilst also up against significant resource constraints. This is especially true for storage already paid for as storage is often harder to repurpose than compute resources.

Viele Unternehmen fühlen sich durch regelmäßige Backups ausreichend gegen Datenverlust und Ransomware-Attacken geschützt. Das böse Erwachen kommt, wenn sie tatsächlich Opfer eines Ransomware-Angriffs werden. Die Systemwiederherstellung dauert dann meistens viel zu lange. Die Situation ruft nach einer neuen Backup-Generation.